Daniel Behle Tenor

Das Beste in der Musik
steht nicht in den Noten
Gustav Mahler

Daniel Behle ist als Sänger in Konzert, Lied und Oper gleichermaßen erfolgreich und macht zunehmend auch als Komponist von sich reden. Sein breit gefächertes Repertoire reicht von barocken Meisterwerken über klassisches und romantisches Repertoire bis hin zu Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts.

In der Konzertsaison 2018/19 singt Daniel Behle beim Friedenskonzert in Versailles mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Franz Welser-Möst, gefolgt von Bachs „Weihnachtsoratorium“ mit dem Aalborg Symfonieorkester und Andreas Spering, Mendelssohns „Paulus“ mit dem Warsaw Philharmonic Orchestra...

Mehr über Daniel Behle

Die schöne Magelone

Johannes Brahms
Daniel Behle, Tenor
Hans-Jürgen Schatz, Sprecher
Sveinung Bjelland, Klavier
erschienen bei Capriccio, Mai 2014

Nostalgia

Daniel Behle, Tenor
WDR Rundfunkchor Köln 
WDR Funkhausorchester Köln
Helmuth Froschauer, Dirigent
erschienen bei Capriccio, Okt 2017

Königskinder

Engelbert Humperdinck
Daniel Behle u.a.
Chor der Oper Frankfurt
Frankfurter Opern- und Museumsorchester
Sebastian Weigle, Leitung
erschienen bei Oehms, Jul 2013