Daniel Behle Tenor

Spannende Aufgaben für Daniel Behle:

Mendelssohns „Paulus“ mit der Filharmonia Narodowa in Warschau, der Bachakademie Stuttgart und dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, sowie drei Liederabenddebüts: im Konzerthaus Berlin (Schubert „Winterreise“), beim Heidelberger Frühling im Rahmen von „Neuland.Lied“ und beim Bergen International Festival (Schubert „Die schöne Müllerin“)...

Bestellen Sie hier eine handsignierte CD
von Daniel Behle

Das Beste in der Musik
steht nicht in den Noten
Gustav Mahler

Daniel Behle ist als Sänger in Konzert, Lied und Oper gleichermaßen erfolgreich und macht zunehmend auch als Komponist von sich reden. Sein breit gefächertes Repertoire reicht von barocken Meisterwerken über klassisches und romantisches Repertoire bis hin zu Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts.

In der Konzertsaison 2018/19 singt Daniel Behle beim Friedenskonzert in Versailles mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Franz Welser-Möst, gefolgt von Bachs „Weihnachtsoratorium“ mit dem Aalborg Symfonieorkester und Andreas Spering, Mendelssohns „Paulus“ mit dem Warsaw Philharmonic Orchestra...

Mehr über Daniel Behle

Gluck Opera Arias

Christoph Willibald Gluck
Daniel Behle, Tenor
Armonia Atenea, Orchester
George Petrou, Leitung
erschienen bei Decca, Jun 2014

Stabat Mater

Agostino Steffani
Cecilia Bartoli, Daniel Behle, Franco Fagioli, 
Julian Prégardian, Salvo Vitale
Barrochisti, Orchester
Diego Fasolis, Leitung
erschienen bei Decca, Aug 2013

Strauss Lieder

Richard Strauss
Daniel Behle
Oliver Schnyder
erschienen bei Capriccio, Feb 2012

Ein Tubaquartett

für für Euphonium, Tenorhorn,
Basstuba und Kontrabasstuba

2002

In Köln

Komposition für den WRO Köln
im Rahmen der CD Produktion
"Nostalgia"

2017