Daniel Behle gibt Debüt bei den Bayreuther Festspielen

Für Daniel Behle steht das Ende der Opernsaison 2016/17 ganz im Zeichen von Richard Wagner: Am 25. Juli gibt er in "Die Meistersinger von Nürnberg" sein Debüt bei den Bayreuther Festspielen.

Bestellen Sie hier eine handsignierte CD
von Daniel Behle

Vom Barock bis ins 21. Jahrhundert

Das Beste in der Musik
steht nicht in den Noten
Gustav Mahler

Daniel Behle ist einer der vielseitigsten deutschen Tenöre und in Konzert, Lied und Oper gleichermaßen erfolgreich. Sein Repertoire reicht von barocken Meisterwerken über klassisches und romantisches Repertoire bis hin zu Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Auch als Komponist macht der Künstler von sich reden: Ein wichtiger Meilenstein seines Schaffens ist die Bearbeitung von Schuberts „Winterreise“,

die er im Sommer 2013 zusammen mit dem Oliver Schnyder Trio uraufführte. Im nächsten Winter erscheint das Werk auf CD, 2015 folgt in der Wigmore Hall die Erstaufführung in Großbritannien.

Mehr über Daniel Behle...

Diskographie

La concordia de´ pianeti

Antonio Caldara
Daniel Behle, Franco Fagioli und andere
La cetra, Orchester
Andrea Marcon, Leitung
erschienen bei DG, Okt 2014

Bach

Johann Sebastian Bach - Arien für Tenor
Daniel Behle und Anne-Cathérine Heinzmann
Klaus Rothaupt, Leitung
erschienen bei Sony Classical, März 2013

Dichterliebe

Robert Schumann, Franz Schubert
Sveinung Bjelland, Klavier
Andy Miles, Klarinette
erschienen bei Capriccio, Mai 2011

Meine Kompositionen

Irrwege

fuer symphonisches Blasorchester
und Tubaquartett

2008

Kleiner Liederzyklus

Neun Lieder nach Gedichten aus
"Der Flug des Reihers"
von Manfred Mühlbauer
2006