Schubert-CD ruft enormes Medienecho hervor

Im Frühjahr dieses Jahres erschien Daniel Behles jüngstes Album, auf dem er mit dem L’Orfeo Barockorchester unter Michi Gaigg Arien und Ouvertüren von Franz Schubert aufgenommen hat. Das Medienecho auf die CD ist fantastisch.

Bestellen Sie hier eine handsignierte CD
von Daniel Behle

Vom Barock bis ins 21. Jahrhundert

Das Beste in der Musik
steht nicht in den Noten
Gustav Mahler

Daniel Behle ist einer der vielseitigsten deutschen Tenöre und in Konzert, Lied und Oper gleichermaßen erfolgreich. Sein Repertoire reicht von barocken Meisterwerken über klassisches und romantisches Repertoire bis hin zu Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Auch als Komponist macht der Künstler von sich reden: Ein wichtiger Meilenstein seines Schaffens ist die Bearbeitung von Schuberts „Winterreise“,

die er im Sommer 2013 zusammen mit dem Oliver Schnyder Trio uraufführte. Im nächsten Winter erscheint das Werk auf CD, 2015 folgt in der Wigmore Hall die Erstaufführung in Großbritannien.

Mehr über Daniel Behle...

Diskographie

Stabat Mater

Agostino Steffani
Cecilia Bartoli, Daniel Behle, Franco Fagioli, 
Julian Prégardian, Salvo Vitale
Barrochisti, Orchester
Diego Fasolis, Leitung
erschienen bei Decca, Aug 2013

Die schöne Müllerin

F. Schubert
Daniel Behle
Ab Koster
Sveinung Bjelland
erschienen bei Capriccio, Juni 2009

Die schöne Magelone

Johannes Brahms
Daniel Behle, Tenor
Hans-Jürgen Schatz, Sprecher
Sveinung Bjelland, Klavier
erschienen bei Capriccio, Mai 2014

Meine Kompositionen

Kleiner Liederzyklus

Neun Lieder nach Gedichten aus
"Der Flug des Reihers"
von Manfred Mühlbauer
2006

WinterreiseN

Version für Klaviertrio und Tenor
Die Winterreise von Franz Schubert
(erschienen bei Sony)

2014